Tennis Wetten 2016

Robin Soderling hat sich von Pro Tennis zog sich nach den letzten vier Jahren kämpfen Drüsenfieber Zur Internetseite zu verbringen.Der schwedische Tennisprofi war ein talentierter Spieler mit einem außergewöhnlichen Rekord. Während seiner zehn Jahre lang ATP Karriere verdiente er eine Matchbilanz von 310-170 sowie 10 Titel zu gewinnen, darunter die 2010 Paris Masters. Er ist berühmt als der erste Mann bekannt Rafael Nadal an der Französisch Open mit einem Sieg in der vierten Runde im Jahr 2009 zu schlagen. Leider ging er im Finale Federer zu verlieren auf. Soderling war ein Runner-up zweimal in Roland Garros. Es war eine beachtliche Leistung der Spanier Streifen liest das hier in Roland Garros zu brechen und Leistung nur wurde erneut von Novak Djokovic im Jahr 2015.

Bekannt als einem leistungsfähigen Server, er war genauso gut auf Hallenplätzen, als er draußen auf dem Ton war.Der 31-jährige Tennis Phänomen hat nicht ATP World Tour seit 2011 gespielt Das ist das gleiche Web Jahr er infektiöse Mononukleose zusammengezogen, die eine Virus-Erkrankung ist allgemein als Drüsenfieber bezeichnet. Ein Hauptsymptom der viralen Krankheit ist der Verlust an Energie. In den letzten Jahren hatte er die Hoffnung, besuche diese Jungs dass er zu den professionellen Runden zurückkommen würde und wieder einmal als einer der ganz Großen gefeiert.

Sobald vierten Platz in der Welt die Entscheidung, seine Karriere zu beenden war ein langer und harter für Soderling. Er erklärte meine Webseite, dass er fordert, sich auf einem bestimmten Niveau zu spielen und beschloss, sich zurückzuziehen, sobald er mit dem Zustand seiner Gesundheit klar, dass es nicht möglich war, mehr in diesem Ausmaß auszuführen. Es ist von einem gewissen Komfort, dass er seine Karriere mit einem Sieg gegen David Ferrer er hat einen guten Punkt in der 2011 Bastad Turnier im Finale beendet. Er hat zu seinen Fans auf Twitter erreicht, um sie für ihre Reaktion auf seine Ankündigung zu danken. Er kann aus dem Sport gegangen, aber nicht vergessen werden.