Category Archives: Mühle
Mühle lernen: Mühle spielen gegen Computer am PC

Spielen Sie das klassische Strategiespiel von Chess! Spielen Sie gegen ELO-bewertete Gegner oder fordern Sie sich selbst mit einem Spiel gegen unsere K.I. heraus, das von Anfänger- auf Masterlevel umgestellt werden kann.

Das älteste unserer Spiele. Bekannt bei den Ägyptern und Römern ist dieses Spiel eine Herausforderung für Spieler aller Stärken und Fähigkeiten. mühle spielen gegen computer

Unser Wortspiel bietet eine Wendung in Form eines Brettes, das sich mit jedem neuen Spiel ändert. Unsere K.I. passt sich automatisch an Ihre Fähigkeiten an und ist ein großer Gegner für Anfänger und Experten gleichermaßen.

Reversi wurde im 19. Jahrhundert erfunden und ist ein moderner Klassiker. Die Regeln sind einfach, aber die Gewinnstrategie ist komplex. Verbessern Sie Ihr Spiel, indem Sie unsere ELO-bewerteten Gegner spielen oder unseren A.I.-Gegner ausprobieren.

Gomoku, auch Gobang oder Five in a Row genannt, wird traditionell mit Go-Stücken gespielt. Das Spiel ist einfach, legen Sie einfach Steine, bis einer der beiden Spieler vertikal, horizontal oder diagonal fünf hintereinander hat.

Dame oder Dame ist auf der ganzen Welt beliebt. Trügerisch einfach zu spielen und doch komplex genug, um ein Leben lang zu meistern.

Eine unserer originalen Apps, die auch heute noch beliebt ist. Der flashbasierte Word Game Trainer ist weiterhin verfügbar.

Vollständig aktualisiert für HTML5 und mit einer Vielzahl neuer Funktionen erweitert, ist unser Word-Assistent hier verfügbar.

Neun Herren Morris Spiel für den Gnome Desktop

Morris ist eine Umsetzung des Brettspiels „Nine Men’s Morris“. Andere Namen dafür
Spiel sind: Mühlen, Merrills, Morris oder Mühle auf Deutsch. Der Morris von Neun Männern, wahrscheinlich derjenige.
2000-3000 Jahre alt, scheint eine der ältesten Brettspiele zu sein, viel älter als Schach.
Vom 12. bis 18. Jahrhundert war Nine Men’s Morris eines der beliebtesten Bretter.
Spiele in Europa. Es wird jedoch auch heute noch aktiv gespielt und existiert in mehreren Ländern.
Varianten, z.B. Morabaraba, das in Südafrika besonders beliebt ist.

Diese Implementierung von Nine Men’s Morris unterstützt nicht nur das Standardspiel, sondern auch die folgenden Punkte
mehrere Regelvarianten und verschiedene Board-Layouts. Du kannst gegen den Computer spielen, oder
benutze einfach das Programm, um das Brett zu präsentieren, aber spiele gegen einen anderen menschlichen Gegner. Die
Computergegner lernt aus früheren Spielen und versucht, den gleichen Fehler nicht zweimal zu machen.
Dies gewährleistet genügend Variation im Gameplay, sollten Sie es einmal geschafft haben, die
Programm.

Das Spiel spielt unter anderem die folgenden Varianten:

– Lasker-Variante (Bewegungen sind auch in der Sollphase erlaubt)

– Das Möbius-Board (erfunden von Ingo Althöfer)

– Das Windmühlenbrett

– Das Windmühlenbrett

– Pentagon- und Sechseckplatten

– Morabaraba

– Morris der sechs und sieben Männer

– Tapatan, Achi, Neun Löcher

Außerdem unterstützt das Spiel:

– Erweiterte KI-Steuerelemente zur Anpassung des KI-Spielstils

– Tipps für gute Züge geben

– Anzeige der Hauptvariation

– Rücknahme verschieben (Rückgängig machen und Wiederherstellen)

– Internationalisierung (Englisch, Deutsch, Chinesisch)

– Viele Brett- und Regelvarianten

– Freie Anpassung der Regeln

– Konfigurierbare Anzeige

Jeder Spieler hat neun Figuren (daher der Name, Nine Men’s Morris), die platziert und bewegt werden.
an den Linienkreuzungen des Brettes. Wann immer drei gleichfarbige Stücke in die gleiche Farbe gelegt werden.
eine gerade Reihe, eine Fräse ist geschlossen und ein Gegenstück kann entfernt werden. Das Ziel der
Spiel ist es, den Gegner auf nur zwei Figuren zu reduzieren (so dass er keine Mühle bilden kann).
mehr), oder die gegnerischen Figuren so zu umgeben, dass es keine gültigen Züge mehr gibt.
für den Gegner.

Das Spiel läuft in drei verschiedenen Phasen ab (Eröffnung, Mittelspiel und Endspiel). Im Gegensatz zu Schach,
Diese Phasen werden durch spezielle Regeln für jede Phase unterschieden.

Öffnung – Setzlinge
Der weiße Spieler beginnt. Jeder Spieler legt eine Figur auf eine unbesetzte Position auf dem Tisch.
das Board abwechselnd. Wenn eine Fräse durch Setzen einer Figur geschlossen wird, kann der Spieler eine nehmen.
der gegnerischen Figuren. Sobald alle Figuren gesetzt sind, beginnt das Mittelspiel.

Mittelspiel – Bewegte Figuren
Jeder Spieler bewegt eine Figur entlang der Linien in eine freie, benachbarte Position. Nochmal,
Wenn der Zug zum Schließen einer Fräse führt, kann eine der gegnerischen Figuren entfernt werden.
Beachten Sie, dass ein Spieler in jeder Runde eine Figur bewegen muss. Wenn es keinen legalen Zug gibt, wird der
Spieler hat verloren.

Endspiel – Fliegend
Wenn ein Spieler nur noch drei Figuren übrig hat, springt (oder fliegt) er mit einem Stück zu einem beliebigen
unbesetzte Position, anstatt sich nur entlang der Brettlinien zu bewegen.